Folgen sie nach in:
+371 670 98 260

Röntgenunter-

suchungen

Röntgenuntersuchungen

 

Digitales Röntgen

 

Oftmals ist es für die richtige Diagnose notwendig, eine Röntgenaufnahme zu machen. Die Röntgenstrahlung ist jedoch ein Aspekt, an den wir zuerst denken.

Im Vergleich zu den üblichen Röntgenverfahren reduzieren digitale Technologien die Strahlendosis erheblich. Digitales Röntgen erfordert nur ein Zehntel der üblichen Strahlendosis und die radioaktive Strahlung wird um 90% gesenkt. Dies ist auch eine umweltfreundliche Technologie, da für die Filmentwicklung keine Chemikalien mehr gebraucht werden, die in die Umwelt gelangen. Anstatt des Röntgenfilms wird jetzt ein besonders empfindlicher Sensor benutzt. Die Röntgenstrahlen werden mithilfe der Digitaltechnologie und eines Computerprogramms in eine Abbildung umgewandelt. Die Röntgenaufnahme erscheint auf einem Bildschirm – die Abbildung ist größer als die Aufnahme und anschaulicher für den Arzt und den Patienten.

 

Panoramaröntgen

 

Panoramaröntgen gibt einen breiten Überblick über den allgemeinen Mundzustand. Diese Röntgenaufnahme erteilt Informationen über den Zustand der Zähne, des Oberkiefers und Unterkiefers und der Hartteile und Weichteile des Kopfes und Halses. Einer der Vorteile des Panoramaröntgens ist seine Einfachheit. Im Unterschied zu den anderen Röntgenarten, wo der Film in den Mund des Patienten eingesetzt wird, wird der Film des Panoramaröntgens in das Röntgengerät eingesetzt, das sich um den Kopf des Patienten herum bewegt. Das Panoramaröntgen benötigt viel weniger Strahlung im Vergleich zu traditionellen Röntgenarten. Am besten sollte das Panoramaröntgen alle drei Jahren angewendet werden. Später können diese Röntgenaufnahmen dem Arzt helfen, Veränderungen festzustellen und zu bestimmen, ob sich diese in den normalen Grenzen oder außerhalb dieser bewegen.

Oftmals ist der Unterkiefernerv auf traditionellen Röntgenaufnahmen nicht zu erkennen. Die Verletzung des Unterkiefernervs kann eventuelle Komplikationen in der Zahnimplantatchirurgie verursachen, deswegen ist es sehr wichtig eine Panoramaröntgenaufnahme vor den geplanten chirurgischen Eingriffen durchzuführen.

Mo., Di., Mi., Do., Fr.
08.30 -19.00
St., S. - GESCHLOSEN
TEL. +371 670 982 60